ApSi Die Vögel verlassen die Erde mit ihren Flügeln. Auch die Menschen können die Erde verlassen,
 zwar nicht, mit ihren Flügeln, aber mit ihrem Geist... (Hehaka Sapa, Black Elk - Sioux)


Zughunde- Schlittenhundeschule und -ausbildungen

Eine ganz besondere Art der Hunde-Ausbildung ist unsere Zug- und Schlittenhundeschule, die wir bei uns und auch in besonderen Events an anderen Orten durchführen. Im Folgenden ist unser Wochenendkurs beschrieben. Wir führen allerdings auch individuelle Schulungen mit Ihrem(n)  Hund(en) durch ... Fragen sie bei uns nach und es stehen Ihnen über 30 Jahre  Ausbildungskenntnisse und praktische Erfahrungen im Schlittenhundesport in extremen Landschaften zur Verfügung ...

Wir wissen wovon wir sprechen ... wir haben schon Schlittenhunde ausgebildet, da war es noch keine Mode bei den Hundeschulen und die meisten wußten gar nicht, dass es in Deutschland so etwas überhaupt gibt ...


rhoenerHundefest_0042Sie haben weder die Zeit noch die Kraft Ihren agilen Hund oder Schlittenhund mit Spazieren gehen auszulasten? Sie wollen Ihren hyperaktiven Hund einmal entspannt und glücklich zu Hause liegen sehen? Sie haben in die Welt des Schlittenhundesports hinein geschnuppert und wollen jetzt selbst einsteigen? Sie wollen Ihren Vierbeiner artgerechter auslasten und von den unseligen unreflektierten Spielen (Ballspiele, Stöckchen werfen ...) - die Ihren Hund eigentlich nur noch mehr aufpuschen - weg kommen? Sie wollen sich und Ihren Hund fitter halten und Sport mit Ihm betreiben?

Zur artgerechten Haltung gehört zur geistigen Beschäftigung auch die körperliche Auslastung des Hundes bzw. des Schlittenhundes. Das Training hält Ihren Hund/Schlittenhund gesund, das Herz-Kreislaufsystem, den Knochenbau und das allgemein Wohlbefinden sehr hoch ... vor allem schont es Ihre Nerven, denn Ihr Hund oder Schlittenhund wird ausgeglichener und ruhiger - er macht nicht mehr alles kaputt und läuft nicht mehr so permanent weg :-)

Sie wollen mit dem Fahrrad, dem Trike, Roller, Bollerwagen oder dem Sacco-Car  fahren - das ist egal, denn die Ausbildung ist für alle gleich. Unsere Kurse finden sowohl bei uns im schönen Steigerwald oder auf Anfrage auch bei Ihnen statt. So dass sie aus dem Kurs auch gleich einen schönen Urlaub mit Ihrem Hund machen können. Als Übernachtungsmöglichkeiten stehen hier viele kostengünstige Pensionen und Landgasthöfe zur Verfügung, bei denen sie natürlich Ihren Hund mit aufs Zimmer nehmen dürfen. Ebenso sind in der näheren Umgebung auch ganz tolle Wohnmobilstellplätze. bei der Suche nach einer Übernachtungsmöglichkeit stehen wir Ihnen helfend zur Seite.

Es gibt also viele gute Gründe mit dem Zughundesport zu beginnen. Doch wie geht das? Wie kann ich es meinem Hund beibringen? Was kann ich ihm zumuten? Ist der Hund dafür geeignet? Wie muss ich trainieren, um meine persönlichen Ziele zu erreichen? Muss ich dann anderst Füttern? Was brauche ich für Ausrüstung und wo bekomme ich das eigentlich her?


Es gibt genauso viele Fragen die beantwortet werden müssen!


Während unserer Ausbildung werden alle Ihre Fragen beantwortet und es gibt es drei Seminarbereiche. Der erste Bereich zielt auf absolute Anfänger ab. Hier werden also Besitzer und Hunde angesprochen, die überhaupt keine Kenntnisse und Erfahrungen haben. Der zweite Bereich ist für Besitzer und Hunde mit Erfahrungen eingerichtet worden, die aber nun im Fortgeschrittenenbereich trainieren und ausbilden wollen. Der dritte Bereich ist die komplette Ausbildung des Hundes bei uns. Wir bilden den Hund aus und trainieren ihn auf die gewünschten Distanzen.
Unsere Seminare laufen immer als 2 Tage-Kurse ab. Unsere Wochenendkurse beginnen freitags mit der Anreise, Unterkunft beziehen, Hunde vorstellen und kennen lernen - am Samstag erfolgen die erste theoretische Unterweisung und wir beginnen mit der praktischen  Arbeit am Hund, zwischendurch und am Abend Besprechungen der Fehler und der Verbesserungen und der Aussichten - am Sonntag fortführen der praktischen Arbeit ... alles unter ständiger Hilfe und Anleitung erfahrener Ausbilder (mit über 30jähriger Erfahrung im Schlittenhundebereich).


Anfängerkurs:

  • Gewöhnung der Hunde an zu ziehende Lasten, deren Geräusche, Geschirre und das Vorauslaufen
  • welche Kommandos muss ich wie und zu welchem Zeitpunkt geben
  • spielerisches Interesse und die Freude an der Arbeit wecken
  • Ziel ist es also, dass die Hunde am Ende mit Freude vor der Last laufen, feststellen der letztendlichen Eignung, die Besitzer wissen theoretisch und praktisch wie nach dem Seminar weiter mit dem Hund gearbeitet werden muss
  • Wir stellen alle Ausbildungsmittel zur Verfügung
  • Kursgebühren ohne Übernachtung und Verpflegung 250 Euro pro Teilnehmer


Fortgeschrittenenkurs:

  • Sichtung und Analyse des bisherigen Ausbildungsstandes und des laufenden Trainings- mit Besprechung der vorhandenen Mängel und deren Abstellung
  • Wie kann ich den Hunden bestimmte “Maroten” abgwöhnen wie zum Beispiel das plötzliche Stehenbleiben ...
  • Training bestimmter Situationen wie Vorbeifahren an anderen Hunden, wenden, Booties anziehen, Hund aufladen, anhalten und sichern des Gespannes, Kommandosicherheit und Kommandogabe im richtigen Moment, Head on Passing, überholen von Gespannen ... Vorbereitungen für das Better Mushing Seminar
  • Lesen des Zustandes der Hunde beim und nach dem Training
  • Fütterung und korrektes Training für die bestimmten Diszplinen (Tour, Sprint, Middle Distanz, Longtrail) und Auswertungen der Trainingsarbeit
  • Motivation der Hunde
  • Kursgebühren ohne Übernachtung und Verpflegung 250 Euro pro Teilnehmer


Komplette Hundeausbildung bei uns:

  • wir nehmen den Hund in unsere Obhut und bilden ihn auf das gewünschte Ziel aus ...
  • Gebühren in Abhängigkeit der Dauer und des gewünschten Zieles in der Regel 200 Euro pro Woche


Welcher Hund ist nun dafür geeignet:

alle Hunde mit einem sehr starken Bewegungsdrang, einem Gewicht von mindestens 20 Kg, die oft selbst bei bester Erziehung nicht unangeleint auf Wald und Flur laufen gelassen werden sollten, da sie sich nicht 100% zuverlässig abrufen  lassen. 

Laufhunde- und Schlittenhunde-Rassen: Diese Energiebündel sind selbst mit stundenlangem Spaziergehen, Joggen und Radfahren kaum müde zu kriegen, werden dann durch die Zugarbeit körperlich und geistig sehr gut ausgelastet, während der Besitzer seine Kräfte schonen kann und Spaß macht es Beiden auch noch.
 
Weiterhin gibt es unter den Hunden noch die bedauernswerten Opfer der  Leinenpflicht: Auch diese sind von Natur aus meist Powerpakete, die bei  körperlicher Unterforderung - wie alle anderen Hunde auch - allerlei Unarten entwickeln, um ihre überschüssige Energie los zu werden.
 
Selbst wenn Sie einen vorbildlich erzogenen Hund haben (oder gar mehrere), werden auch Sie schon die Erfahrung gemacht haben, dass sich andere Mitmenschen  daran stören wenn Sie Ihren Hund unangeleint laufen lassen. Diesen Leuten wird der Wind aus den Segeln genommen. Der Hund ist angeleint, kann trotzdem seinen Lauftrieb verwirklichen und hat nebenher noch Zeit zum Schnuppern und Herumschauen, da er ja selbst das Tempo  vorgibt.
 
Also jeder gesunde und ausgewachsene Hund mit einem Gewicht um die 20 Kg, der Freude an Bewegung hat. Als Faustregel gilt, dass ein Hund mindestens das vierfache seines Körpergewichts (Schlittenhunde sogar bis zum 11fachen) an Zugkraft entwickeln kann. Ein Hund mit 20 Kg Körpergewicht kann also gut 80 Kp Zugkraft entwickeln
 
Schlittenhundeschule im Sommer? Kein Problem... Wir verlegen die praktischen Übungen in die kühleren Tageszeiten.


So  finden Sie uns:

Autobahn A3 Abfahrt Wiesentheid => Richtung  Nürnberg oder Neustadt/Aisch ca. 12 km direkt an der B8 liegend

Sollten Sie den Weg über die Landstraße wählen, dann bitte der B8 aus nördlicher Richtung => Richtung Nürnberg oder  Neustadt/Aisch vor Markt Bibart geht es links ab nach Altmannshausen und aus südlicher Richtung  => Richtung Würzburg oder Neustadt/Aisch - nach  Markt Bibart geht es rechts  ab nach Altmannshausen


Für weitere Informationen und Bestellungen wenden Sie sich bitte an:
 
 Ralf Gotthardt - Globusline -
 Altmannshausen 20, 91477 Markt Bibart
 Tel.: (09162) 92 82 77
 Internet:
Globusline@gmx.de

 


Senden Sie E-Mail mit Fragen, Anregungen oder Kommentaren zu dieser Website an: GlobusLine@gmx.de - Copyright © 2006 - 2018 GlobusLine Ralf Gotthardt -
Musherpaßnummern: Christiane 004923016111866; Ralf (diplomierter Hundeverhaltenstherapeut) 004922105601865

Zur Deaktivierung von Google Analytiscs klicken Sie hier http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de
unsere Datenschutzerklärung finden Sie <hier>
- Verhaltung

GLOBUSLine
Wolf

Anzahl Besucher
seit
01.07.2006

Unsere Partner



Wolf